Neurofeedback


Wie funktioniert Neurofeedback?

Das Neurofeedback (auch EEG-Feedback) ist eine computergestützte Trainingsmethode, bei der ausgewählte Parameter der eigenen Gehirnaktivität, über die man für gewöhnlich keine Wahrnehmung hat, wahrnehmbar gemacht werden.

Bei den Patienten werden die Gehirnstromkurven (EEG-Wellen) von einem Computer in Echtzeit analysiert, nach ihren Frequenzanteilen zerlegt und auf einem Computerbildschirm dargestellt. Dafür bekommt das Gehirn über Monitor und Lautsprecher gespiegelt, was es gerade tut (Feedback).



Die Aufgabe des Patienten ist, Grafiken mithilfe seiner Gedanken bewusst positiv zu verändern. Bei wiederholendem Training lernt der Patient diese positive Beeinflussung schneller und anhaltender zu erreichen. Die gesamte Neurofeedback-Sitzung ist schmerzfrei.

Neurofeedback wird nur von intensiv geschultem Fachpersonal durchgeführt.
Die Preise für Selbstzahler liegen je nach Anbieter zwischen 80 und 140 Euro pro Sitzung.
Neue Studien konnten Wirksamkeit und Spezifität der Wirkung von Neurofeedback bei ADHS, Kopfschmerzen und sonstigen Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen zeigen.

Weitere Infos: www.dgbfb.de